baudenkmaeler blankenburger torTour 5 - Rennsteigimpressionen

Links, rechts sowie auf dem Rennsteig im "Thüringer Schiefergebirge"

Der "Rennsteig" als bekanntester Wanderweg Thüringens ist 168,3 km lang und verläuft als Kammweg des Thüringer Waldes, des Thüringer Schiefergebirges sowie des Frankenwaldes von Hörschel an der Werra bis Blankenstein an der Saale.
Am Morgen fahren Sie zum hohen Thüringer Wald, wandern eine kurze Strecke auf dem Rennsteig und genießen anschließend einen fantastischen Rundblick auf die unendlichen Wälder des Gebirges.
Sie lernen anschließend den Dreistromstein kennen, der sich nahe der Werraquelle befindet und die Wasserscheide zwischen Elbe, Weser und Rhein markiert. Während der Mittagszeit können Sie sich in einer echten "Rennsteigbaude" stärken, um anschließend den von je her wichtigen Erwerbszweig der Region, die Glasverarbeitung näher kennen zu lernen.

Erleben Sie deshalb die traditionelle Lauschaer Glaskunst in der ältesten noch existierenden Glashütte, dem glühenden Herzen der Glasbläserstadt. Zwischendurch besichtigen Sie kurz eine seltene nach Vorbild der englischen Gotik ganz aus Schiefer bedeckte Holzkirche. Abschließend besuchen Sie die Schaugrotte "Morassina" mit der einmaligen Farbenpracht und Vielfalt von Tropfsteinen.