baudenkmaeler blankenburger torTour 2 - Goethe und Schiller im Fürstentum Schwarzburg / Rudolstadt

Da, wo sich die Dichter trafen und wirkten … - etwas für Romantiker

Thüringen ist auch bekannt, als das Land der Dichter und Denker. Nicht nur in Weimar, sondern auch an der Saale haben sich Goethe und Schiller getroffen, längere Zeit aufgehalten und wohlgefühlt. Folgen Sie dahin, wo Goethe seine engste Freundin und Vertraute, Charlotte von Stein im Großkochberger Schloss immer wieder traf oder wo Schiller freund- schaftliche Kontakte zu Caroline und Charlotte von Lengefeld in Rudolstadt pflegte. Viele Werke der renomierten Dichter entstanden hier und legen Zeugnis ab von jener schöpferischen Zeit. Zuerst erleben Sie das ehemals fürstliche Residenzschloss Heidecksburg, danach bei einer Stadtführung in der Residenzstadt das Schillerhaus in Rudolstadt. Nach der Mittagszeit fahren Sie weiter zum Schloss der Familie von Stein in Großkochberg.

Hier können Sie im Schlossmuseum den Spuren Goethes folgen. Lassen Sie sich vom romantischen Schlosspark inspirieren. Schließlich besuchen Sie das Jagdschloss Paulinzella mit seiner beeindruckenden Klosterruine und dem Zinsboden. Selbst Schiller und seinesgleichen waren hiervon sehr beeindruckt.